Römische Republik: Aes grave, Proraserie semilibral
Inventarnummer: M 208

Münzstand: Stadt
Nominal: Semuncia
Datierung: 217-215 v. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: Weibliche drapierte Büste mit Mauerkrone sowie Ohrring und Halskette nach r.
Rückseite: ROMA. Nackter nach r. galoppierender Reiter, in der r. Hand eine Peitsche, in der l. die Zügel.

Bochum, Kunstsammlungen der Ruhr-Universität
Accession G 4/16 Zugangsart Kauf

Bronze, Semuncia, 6,05 g, 20 mm, 1 h

Veräußerer (an Vorbesitzer):
Firma Rudolfo Ratto
Vorbesitzer:
Dr. Karl Josef Welz

Literatur: Crawford Nr. 39,5.

Webportale:
http://numismatics.org/crro/id/rrc-39.5

Fotograf Vorderseite: Robert Dylka
Fotograf Rückseite: Robert Dylka

Zitierweise für dieses Objekt: Bochum, Kunstsammlungen der Ruhr-Universität, M 208

letzte Änderung: 21.05.2019